Der „wahre“ Sozialismus als Ideologie : zur konstruktiven Rolle der Ideologiekritik bei Marx und Engels

  • In dem Aufsatz wird anlässlich der Neuedition der "Deutschen Ideologie" von Marx und Engels nach der konstruktiven Rolle der Ideologiekritik hinsichtlich der Konzeptionierung einer materialistisch fundierten Gesellschaftstheorie gefragt. Dazu wird zunächst der Abfassungsprozess der Manuskripte zur "Deutschen Ideologie" skizziert. Daran anschließend werden die – im Vorwurf der Ideologie kulminierenden – Einwände von Marx und Engels gegen den „wahren“ Sozialismus herausgearbeitet. Abschließend werden der in diesen Manuskripten zugrunde gelegte Ideologiebegriff wie die konstruktive Funktion der Ideologiekritik beleuchtet.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Christine Weckwerth
URN:urn:nbn:de:kobv:b4-opus4-33921
ISSN:2192-8207
Parent Title (German):Marx-Engels-Jahrbuch ; 2017/2018
Document Type:Article
Language:German
Date of Publication (online):2020/11/18
Creating Corporation:Internationale Marx-Engels-Stiftung Amsterdam
Release Date:2020/11/23
Tag:Deutsche Ideologie; Engels; Ideologie; Ideologiekritik; Marx
GND Keyword:Marx, Karl; Sozialphilosophie
First Page:142
Last Page:166
Institutes:BBAW / Akademienvorhaben Marx-Engels-Gesamtausgabe
Dewey Decimal Classification:1 Philosophie und Psychologie / 10 Philosophie / 100 Philosophie und Psychologie
Licence (German):License LogoCreative Commons - CC BY-NC-SA - Namensnennung - Nicht kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International