Zur Entstehung des Staates im Alten Ägypten

El origen del Estado en el antiguo Egipto

  • Das Alte Ägypten repräsentiert historisch einen der wenigen Fälle ursprünglicher Staatsentstehung. Anders als in anderen Kulturen, in denen lange kleinräumig-stadtstaatliche Formen dominierten, entstand hier schon sehr früh, am Ende des 4. Jahrtausends v.Chr. ein ausgedehnter Territorialstaat. Die archäologische Forschung der letzten Jahrzehnte hat einen reichen Schatz neuer Daten zur Staatsentstehung in Ägypten erbracht. Insbesondere wird ein langer historischer Vorlauf der Entstehung komplexer kultureller, sozialer, ökonomischer und politischer Strukturen bis in das frühe 4. Jahrtausend erkennbar. Hier kann nicht nur im regionalen Maßstab die Herausbildung stadtstaatlicher Strukturen beobachtet werden; auch im überregionalen Maßstab haben weiträumige Kommunikations- und Interaktionsnetzwerke (von der Levante nach Süden bis zum 2. Nilkatarakt) bestanden, die entscheidende strukturelle und funktionelle Aspekte des Territorialstaats der dynastischen Zeit vorwegnahmen. Dadurch wird die Entstehung der politischen Form dieses Staates in einem größeren strukturgeschichtlichen Kontext verankert; gleichzeitig wird die neue Frage nach den Entwicklungen und Transformationen der sozialen, ökonomischen und kulturellen Strukturen unter den neuen politischen Rahmenbedingungen des etablierten Staates aufgeworfen.
  • Ancient Egypt counts among the few historical cases which document the origins of the state. In contrast to other regions, where state organization remained for a long period on the level of city states, an extensive territorial state emerged in Egypt already at the end of the 4th millennium BCE. Archaeological research during the last few decades revealed a wealth of new information. In particular the emergence of complex social, economic and political structures can be followed from the earlier part of the 4th millennium. Within the regional setting, the development of city-state like structures can be documented. In addition, large scale networks of communication and interaction, reaching from the Levant south to the area of the 2nd cataract of the Nile can be recognized which anticipated important structures and functions of the territorial state of dynastic Egypt. Thus the origins of the state can be anchored within a larger context of structural development. At the same time, the question needs to be addressed how social, economic and cultural structures later on developed within the political framework of the pharaonic state.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Stephan Seidlmayer
URN:urn:nbn:de:kobv:b4-opus4-37348
Parent Title (Spanish):Boletín de Arqueologia PUCP, vol. 11 (2007) S. 325-351
Editor:Peter Kaulicke, Tim D. Dillehay
Document Type:Article
Language:German
Date of Publication (online):2022/07/21
Publishing Institution:Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften
Release Date:2022/08/05
Tag:Staat / Entstehung
GND Keyword:Ägypten (Altertum); Staat
Page Number:18
Institutes:BBAW / Veröffentlichungen von Akademiemitgliedern
Dewey Decimal Classification:9 Geschichte und Geografie / 93 Geschichte des Altertums (bis ca. 499), Archäologie / 930 Geschichte des Altertums bis ca. 499, Archäologie
Licence (German):License LogoCreative Commons - CC BY-NC-ND - Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International