• search hit 7 of 20
Back to Result List

Die altägyptischen Sargtexte in diachroner Überlieferung

  • Das Corpus der Sargtexte wird in seinem Bezug auf die altägyptische Nutzung als auch auf die ägyptologische Abgrenzung betrachtet. Ihr Wortlaut ist über Jahrtausende hinweg überliefert, greift auf die älteren Pyramidentexte zurück und ist in vielfältigen auch neuen Überlieferungskontexten und auf verschiedensten Textträgern überliefert. Die Bedeutung eines Sargtextes oder auch eines Spruches der Sargtexte wird in einer Art Fadenkreuz gesehen. Jeder Spruch besitzt überlieferungsgeschichtlich Wurzeln, die unterschiedlich weit, mitunter sehr weit zurückreichen können, ein Text ist immer aber auch als Produkt der Zeit zu verstehen und somit als ein Einzelmanuskript zu behandeln, das in jeweils neuem Umfeld auftreten kann. Das muss bei der Erschließung und Bereitstellung des Textcorpus mit seinen Mehrfachbezeugungen berücksichtigt werden.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Louise Gestermann
URN:urn:nbn:de:kobv:b4-opus-24495
Document Type:Conference Proceeding
Language:German
Date of Publication (online):2013/08/08
Release Date:2013/08/08
GND Keyword:Sargtexte; Diachronie; Tradition
Source:Hafemann, Ingelore (Hrsg.): Perspektiven einer corpusbasierten historischen Linguistik und Philologie : Internationale Tagung des Akademienvorhabens „Altägyptisches Wörterbuch“ an der BBAW, 12.-13. Dezember 2011 (Thesaurus Linguae Aegyptiae ; 4). Berlin, S. 371-384
Institutes:BBAW / Akademienvorhaben Strukturen und Transformationen des Wortschatzes der ägyptischen Sprache. Text- und Wissenskultur im alten Ägypten
Dewey Decimal Classification:8 Literatur / 89 Andere Literaturen / 890 Literaturen anderer Sprachen
Schriftenreihen in Einzelbeiträgen:BBAW / Schriftenreihen / Thesaurus Linguae Aegyptiae / 4.2013 : Perspektiven einer corpusbasierten historischen Linguistik und Philologie