• search hit 1 of 9
Back to Result List

Über den Spagat zwischen wissenschaftlicher Korrektheit und Nutzerfreundlichkeit [Beitrag zum Workshop Künftige Standards wissenschaftlicher Lexikographie, 25.-27. März 2012, Berlin]

  • Wie jedes Wörterbuch steht auch die Neubearbeitung des Grimm vor der Schwierigkeit dem Lexikonparameter der Akkuratheit der Information Genüge zu tun und gleichzeitig die Informationsdarstellung und Textorganisation aus ökonomischen Gründen so knapp wie möglich zu halten. Die sich daraus ergebenden Darstellungs- und Ausdrucksformen (unterschiedliche Schrifttypen und Schriftneigungen, Kapitälchen, Abkürzungen, runde, eckige oder spitze Klammern, Absätze, Gliederungsmarken und vieles andere mehr) helfen, die Artikelkonstituenten zu definieren und Informationstypen zu unterscheiden. Aus persönlicher Erfahrung weiß ich, daß selbst erfahrene Nutzer des Deutschen Wörterbuchs nicht alle angebotenen Informationen erkennen oder die verschiedenen Ausdrucksformen richtig zu deuten wissen. An ausgewählten Beispielen aus der Neubearbeitung soll das z. T. diffizile und komplexe System der Darstellungs- und Ausdrucksformen, das auch als Reaktion auf den etwas sorglosen Umgang der Brüder Grimm in den ersten Bänden der Erstauflage entstanden ist, vorgestellt werden, das sich zwar um äußerste Genauigkeit bemüht, für den Nutzer aber auch manchmal schwer zu durchschauen ist. Der Ausblick auf die Möglichkeiten, die ein elektronisch-lexikographisches System in dieser Hinsicht bieten könnte, schließt den Vortrag ab.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Jörg Schröder
URN:urn:nbn:de:kobv:b4-opus-23801
Document Type:Conference Proceeding
Language:German
Date of Publication (online):2013/03/18
Release Date:2013/03/18
Tag:Benutzerfreundlichkeit; Wörterbuch und Nutzer
dictionary; historical lexicography; usability
GND Keyword:Historische Lexikographie; Deutsches Wörterbuch <Grimm>
Institutes:BBAW / Akademienvorhaben Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm
Dewey Decimal Classification:000 Wissenschaft, Allgemeines / 09 Handschriften, seltene Bücher / 090 Handschriften, seltene Bücher
Schriftenreihen in Einzelbeiträgen:BBAW / Konferenzen, Tagungen, Workshops / Künftige Standards wissenschaftlicher Lexikographie, 25.-27. März 2012, Berlin (Workshop)