Zur Problematik der Strukturierung und Abbildung von Personendaten in digitalen Systemen

On the problems of structuring and presenting of biographical data in digital systems.

  • Das Personendaten-Repositorium sammelt und bereitet biographische Daten auf, die in verschiedenen Forschungsvorhaben und unter unterschiedlichen wissenschaftlichen Perspektiven entstanden sind. Die Schwierigkeiten, die sich bei einem solchen Projekt für die Strukturierung und Organisation der Daten ergeben, rühren nicht nur daher, dass sie aus unterschiedlichen Kontexten stammen. Vielmehr werden an Hand der Quellen-Diversität grundsätzliche Probleme biographischen Arbeitens, in deren Zusammenhang die Personendaten stehen, deutlich, denen eine solche Infrastruktur Rechnung tragen muss.

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Niels-Oliver Walkowski
URN:urn:nbn:de:kobv:b4-opus-9221
Document Type:Article
Language:German
Date of Publication (online):2009/11/25
Contributing Corporation:Akademienunion
Release Date:2009/11/25
Tag:Datenmodellierung; elektronisches Repositorium
GND Keyword:Biographik; Datenbankverwaltung; Strukturierung
Note:
Vortrag über das Personendaten-Repositorium der BBAW zum Akademieunionstag in Leipzig am  
23.09.2009 
Institutes:BBAW / Initiative Telota
Dewey Decimal Classification:0 Informatik, Informationswissenschaft, allgemeine Werke / 00 Informatik, Wissen, Systeme / 004 Datenverarbeitung; Informatik

$Rev: 13581 $