On the Social History of Steam-Powered Gardens in Berlin and Potsdam

  • When thinking about the historic landscape gardens of the Berlin-Brandenburg region we tend to focus automatically on the royal gardens that Peter Joseph Lenné originally included in his beautification plan for the Potsdam area that are now a UNESCO World Heritage Site. There is good reason for this focus. The complex of Sanssouci, Charlottenhof, Neuer Garten, Babelsberg, Glienicke, and Pfaueninsel constitutes an extraordinarily beautiful panorama. But from a broader perspective the unique character of these gardens can be seen to have informed the garden landscape of all of Berlin in a series of social transformations that occurred during the course of industrialisation in the nineteenth century. For this purpose it is useful to focus on the role of steam power. By no means, however, did the significance of steam power (or the lack of it) end with its utilitarian function, for it informed the aesthetic character of landscape gardens, too. And this character changed with the historical transformations that associated different sorts of gardens with people in different social strata. I will schematise three such »classes« of people and gardens.
  • Wenn wir an die historischen Landschaftsgärten in der Region Berlin-Brandenburg denken, fallen uns automatisch die von Peter Joseph Lenné in seinen »Verschönerungsplan für die Insel Potsdam« aufgenommenen königlichen Gärten ein, die heute zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören. Dafür gibt es gute Gründe. Der aus Sanssouci, Charlottenhof, Neuer Garten, Babelsberg, Glienicke und Pfaueninsel bestehende Komplex ist ein Panorama von außergewöhnlicher Schönheit. Aus einer breiteren Perspektive betrachtet wird jedoch deutlich, dass der einzigartige Charakter dieser Gärten die Gartenlandschaft von ganz Berlin in einer Zeit sozialer Umwälzungen beeinflusste, die im Zuge der Industrialisierung des 19. Jahrhunderts auftraten. Hierfür ist es hilfreich, die Rolle der Dampfkraft näher in den Blick zu nehmen. Die Bedeutung der Dampfkraft (oder das Nichtvorhandensein derselben) lässt sich dabei nicht auf deren bloßen Nutzen einschränken; vielmehr leistete diese selbst einen Beitrag zum ästhetischen Charakter der Landschaftsgärten. Dieser ästhetische Charakter wiederum veränderte sich im Zuge der historischen Umwälzungen, die verschiedene Arten von Gärten mit Menschen verschiedener sozialer Zugehörigkeit in Verbindung brachten. Ich werde drei solcher »Typen« von Menschen und Gärten im Überblick skizzieren.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:M. Norton Wise
URN:urn:nbn:de:kobv:b4-opus4-34797
ISBN:978-3-11-060748-2
Parent Title (Multiple languages):Reinhard F. Hüttl / Karen David / Bernd Uwe Schneider (Hrsg.): Historische Gärten und Klimawandel : eine Aufgabe für Gartendenkmalpflege, Wissenschaft und Gesellschaft. – ISBN: 978-3-11-060748-2. – Berlin/Boston: De Gruyter Akademie Forschung, 2019 (Forschungsberichte / Interdisziplinäre Arbeitsgruppen der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften ; 42)
Publisher:De Gruyter Akademie Forschung
Place of publication:Berlin ; Boston
Document Type:Part of a Book
Language:English
Date of Publication (online):2021/05/04
Publishing Institution:Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften
Creating Corporation:BBAW
Release Date:2021/06/11
Tag:Historische Gärten; Klimawandel; Kunstgeschichte; gesellschaftliche Rahmenbedingungen
GND Keyword:Landschaftsgestaltung; Sozialwissenschaften; Biowissenschaften; Denkmalpflege
First Page:66
Last Page:76, 415
Institutes:BBAW / Interdisziplinäre Arbeitsgruppe Historische Gärten im Klimawandel
Dewey Decimal Classification:3 Sozialwissenschaften / 30 Sozialwissenschaften, Soziologie / 300 Sozialwissenschaften
5 Naturwissenschaften und Mathematik / 57 Biowissenschaften; Biologie / 570 Biowissenschaften; Biologie
7 Künste und Unterhaltung / 71 Landschaftsgestaltung, Raumplanung / 710 Städtebau, Raumplanung, Landschaftsgestaltung
Schriftenreihen in Einzelbeiträgen:BBAW / Schriftenreihen / Forschungsberichte der interdisziplinären Arbeitsgruppen / Band 42 : Historische Gärten und Klimawandel : eine Aufgabe für Gartendenkmalpflege, Wissenschaft und Gesellschaft
Licence (German):License LogoCreative Commons - CC BY-NC-SA - Namensnennung - Nicht kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International