• search hit 1 of 1
Back to Result List

Analyse von Einzelzellgenomik-Daten mit Methoden des maschinellen Lernens

  • Bei Einzelzellanalysen handelt es sich um eine Vielzahl von Analysemethoden, denen gemeinsam ist, dass sie nicht wie bisher nur an Zellverbänden, Gruppen von Zellen, Geweben und Organen, sondern auch an einzelnen Zellen durchgeführt werden. Dabei werden sehr große Mengen an Daten generiert, die ausgewertet werden müssen. Hierfür werden auch MEthoden des maschinellen Lernens genutzt. Der Beitrag klärt über teschnische Grundlagen und Herausforderungen auf diesem Gebiet auf.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Hananeh Aliee, Anna Sacher, Fabian J. Theis
URN:urn:nbn:de:kobv:b4-opus4-32821
Parent Title (German):Walter, Jörn / Schickl, Hannah (Hrsg.): Einzelzellanalyse in Forschung und Medizin : eine Stellungnahme der interdisziplinären Arbeitsgruppe Gentechnologiebericht. ISBN: 978-3-939818-84-7 Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, 2019.
Place of publication:Berlin
Document Type:Part of a Book
Language:German
Date of Publication (online):2019/11/26
Creating Corporation:BBAW
Release Date:2019/12/03
Tag:Gentechnologiebericht
Ethics; Medicine & health; Single Cell Omics
GND Keyword:Bioinformatik; Gentechnologie; Einzelzellanalyse; Maschinelles Lernen
First Page:48
Last Page:59
Institutes:BBAW / Interdisziplinäre Arbeitsgruppe Gentechnologiebericht
Dewey Decimal Classification:1 Philosophie und Psychologie / 17 Ethik / 170 Ethik
5 Naturwissenschaften und Mathematik / 57 Biowissenschaften; Biologie / 570 Biowissenschaften; Biologie
6 Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften / 61 Medizin und Gesundheit / 610 Medizin und Gesundheit
Schriftenreihen in Einzelbeiträgen:BBAW / Materialien der Interdisziplinären Arbeitsgruppen und Initiativen / Einzelzellanalyse in Forschung und Medizin
Licence (German):License LogoCreative Commons - CC BY - Namensnennung 4.0 International