• search hit 2 of 5
Back to Result List

"Kontinent Evrasija" : klassischer Eurasismus und Geopolitik in der Lesart Alexander Dugins

  • Der Beitrag untersucht die intellektuelle Biographie Aleksandr Dugins (*1962), des wichtigsten Vertreters des Neoeurasismus im postsowjetischen Russland. Dabei wird die These vertreten, dass Dugin den klassischen Eurasismus erst zu einem Zeitpunkt entdeckte, als er beeinflusst von der Philosophie des Traditionalismus und der westeuropäischen Nouvelle Droite den Eurasienbegriff im Sinne der Geopolitik Mackinders und Haushofers bereits verwendete.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Stefan Wiederkehr
URN:urn:nbn:de:kobv:b4-opus-23932
ISBN:3-89942-131-0
Document Type:Part of a Book
Language:German
Date of Publication (online):2013/05/02
Release Date:2013/05/02
Tag:Aleksandr; Dugin
Alexander; Dugin; Eurasianism; Geopolitics; Russian Federation
GND Keyword:Eurasismus; Geopolitik; Russland
Source:Kaiser, Markus (Hrsg.): Auf der Suche nach Eurasien : Politik, Religion und Alltagskultur zwischen Russland und Europa. Bielefeld, S. 125-138
Institutes:BBAW / Akademienvorhaben Jahresberichte für deutsche Geschichte
Dewey Decimal Classification:1 Philosophie und Psychologie / 10 Philosophie / 100 Philosophie und Psychologie