• search hit 1 of 4
Back to Result List

Wasserinfrastrukturen als Gemeinwohlträger zwischen globalem Wandel und regionaler Entwicklung – institutionelle Erwiderungen in Berlin-Brandenburg

  • Diese Expertise ist als Beitrag zur neueren empirischen Forschung zu institutionellen Erwiderungen auf den globalen Wandel auf regionaler Ebene zu verstehen. Am Beispiel von Wasserinfrastruktursystemen in der Region Berlin-Brandenburg wird analysiert, wie diese sozio-technischen bzw. sozio-ökologischen Systeme von verschiedenen Phänomenen des globalen Wandels tangiert werden (können) und wie bisher von den verantwortlichen Stellen darauf reagiert wurde. Sowohl in fachlicher wie auch in methodischer Hinsicht betritt die Studie Neuland. Deshalb erhebt sie keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sie dient stattdessen der wissenschaftlichen Exploration und Perspektiverweiterung über Wasserinfrastruktursysteme im globalen Wandel, deren Funktionen und deren institutionelle Regelung.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Timothy Moss, Frank Hüesker
URN:urn:nbn:de:kobv:b4-opus-14857
Series (Serial Number):Diskussionspapier / BBAW, IAG Globaler Wandel - Regionale Entwicklung (4)
Document Type:Report
Language:German
Date of Publication (online):2010/02/24
Release Date:2010/02/24
GND Keyword:Infrastrukturplanung; Infrastrukturpolitik; Regionale Infrastruktur; Soziale Infrastruktur; Technische Infrastruktur; Infrastrukturleistung
Institutes:BBAW / Interdisziplinäre Arbeitsgruppe Globaler Wandel
Dewey Decimal Classification:5 Naturwissenschaften und Mathematik / 55 Geowissenschaften, Geologie / 550 Geowissenschaften
Schriftenreihen in Einzelbeiträgen:BBAW / Materialien der Interdisziplinären Arbeitsgruppen und Initiativen / Globaler Wandel